Montag, 18. Februar 2013

Winter adieu!

Feuriger Ausklang eines viertägigen Hütten-Skiurlaubs mit der Familie meiner Schwester samt guten Freunden im Bregenzerwald: das Funkenfeuer am Samstag Abend.



Es knistert und prasselt und knallt...
 

...es qualmt und lodert...
 

 ...und sprüht Funkenfontänen in den Nachthimmel.


Das ganze Dorf ist auf den Beinen, und am allermeisten genießen die Kinder dieses einmalige und aufregende nächtliche Feuerfest.

 
Bis endlich alles heruntergebrannt und der Winter zumindest symbolisch schon mal für beendet erklärt worden ist.


Bis es dann wirklich soweit ist und der Frühling Einzug hält, wird allerdings noch einiger Schnee vom Himmel fallen und noch mancher kalte Wind uns um die Ohren blasen - schließlich ist es erst Februar. Trotzdem können wir ja schon mal mit Singen anfangen: "Winter ade...!"

Kommentare:

  1. Hej Brigitte,
    was für ein feuriges Fest! Das ist ja ein tolles Erlebnis und Farbenspiel. Die Bilder sprechen für sich.
    Ich hoffe es waren auch sonst vier erholsame, abwechslungsreiche Tage.

    Lieben Gruß aus Schweden
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ja du, ich glaube, momentan hat es im tiefen Süden fast mehr Schnee als im hohen Norden... allerdings nur in den höheren Lagen (ab Alpenrand). Hier bei uns (550müM) ist nicht mehr viel davon übrig. Aber dort oben hat das Skifahren trotz meist bedecktem Himmel Spaß gemacht.

    AntwortenLöschen
  3. Hui, das war aber ein großes Feuerchen.
    Dann hoffen wir mal auf einen schönen Frühling.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Was für RIESIGES FEUER! Da wird einem ja warm beim anschauen! Da wird der Frühling bestimmt ganz schnell kommen!

    Hoffentlich hattet ihr ganz viel Spaß und Freude in Eurem Urlaub!
    Und die Erholung ist auch da!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war wirklich schön. Das Einzige, was sich nicht erholt hat, sind meine Knie ;-) die nehmen drei Tage auf der Piste ein bisschen krumm. Man wird halt nicht jünger...

      Löschen
  5. Welch tolle Fotos!! Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. Hier gibt es ein Fastenfunken, das ich jetzt leider wieder verpasst habe...
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt ja alle Jahre wieder...
      Geht's dir denn wieder besser?
      Diese Zeiten mit kranken Kindern sind mühsam, vor allem wenn man selbst auch angeschlagen ist - man lebt irgendwie von der Hand in den Mund und muss dauernd improvisieren. Wir haben da auch so manches mitgemacht. Im Laufe der Jahre sind die Kinder dann immer stabiler geworden - ich denke, das Immunsystem war irgendwann sehr gut trainiert :-)
      Ich wünsch' euch gute Genesung und Gesundheit für den Rest des Winters!
      Liebe Grüße von Brigitte

      Löschen
    2. Herzlichen Dank für deine lieben Wünsche!! Alle sind immer noch sehr schwach, das Töchterchen hat gerade wieder Fieber bekommmen und ich muss es morgen zum Arzt schaffen, weil ich eine Krankmeldung brauche...
      Liebe Grüße, Gina

      Löschen
  6. Ui... das ist ja ein tolles Feuer!
    Hier findet das am Dreikönigstag in der Fränkischen Schweiz statt und ist ein riesiges Spektakel.

    Ich werde bezüglich des Langzeittests berichten. Dazu kann ich jetzt natürlich noch nichts sagen, aber dass sich die Füllung zusammensetzt, ist wohl auch hier zu erwarten. Das habe ich dazu gefunden:
    http://www.sitzclub.de/fatboy-fuellung.asp

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn, das sind Bilder! Das ist wirklich ein riesiges Feuer, was?
    Na, wenn da der Winter nicht bald dem Frühling den Vortritt gibt :-)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen