Sonntag, 21. April 2013

Sonntagsfreuden

Werktagsarbeit und Sonntagsfreude in dieser Woche:
In unserer zukünftigen Wohnung (in meinem Elternhaus) die letzten Wände und Decken gestrichen zu haben, bevor nächste Woche der Bodenleger kommt...





...und sich nach getaner Arbeit  mit einem deftigen Vesper zu stärken: Brot, Quark mit Frühlingszwiebeln, Apfelschnitzen und einem Salat aus Gurke, Tomaten, Paprika, noch mehr Zwiebeln (ohne geht gar nicht...) und frischen Sprossen aus Joonas Sprossenglas - ein Genuss!

(Sonntagsfreuden - nach einer Idee von maria ).

Kommentare:

  1. Na dann viel Freude beim weiteren Werkeln! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Gerade gestern Abend wurde mir bewusst, dass es bei dir nun zum Endspurt geht. Das sieht noch nach viel Arbeit aus. Und mir fiel ein, bei einer Wohnung, ob du dann trotzdem einen Garten zur Verfügung hast? Deinen schönen Hängestuhl aufhängen kannst, Topi´s ernten??
    Ich bin in Gedanken öfter bei dir und wünsche dir viel Kraft und gutes Gelingen. Vielleicht kannst du trotzdem ein klein wenig von dem erfrischen Frühling genießen.
    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es gibt noch einiges zu tun, aber währenddessen wächst auch die Vorfreude aufs Einziehen und neu einrichten bei mir. "Wohnung" bedeutet, dass unten im Haus mein Vater wohnt plus einer von den Jungs und oben wir. Also im Grunde ist es ein ganzes Haus, mit Garten - allerdings mehr im städtischen Format und nicht so "naturbelassen" wie hier. Es gibt einen Gartenteich mit Sitzplätzen, dafür kein bisschen Rasen, aber einige Beete für Gemüse und Blumen. Und auf zwei Seiten schmale, momentan brachliegende Streifen, wo man alte Büsche ausroden und jäten und was Neues machen muss bzw. kann. Leider keinen für Hängestühle geeigneten Baum... na, vielleicht fällt mir da noch was ein. Auf das allmähliche Gestalten der kleinen Freiräume freu ich mich jedenfalls. Topis hab ich im letzten Herbst auf ein winziges Fleckchen gesetzt, und heuer schon geerntet:-).
    (Mensch, ich schreib hier ganze Romane - dabei kommt im Laufe der Zeit eh noch einiges davon hier im Blog zum Vorschein)!
    Danke fürs Mitdenken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Also die Topis hab ich natürlich nicht im Herbst, sondern im Frühjahr in den Boden getan...)!

      Löschen
  4. Oh...das sieht noch nach viel Arbeit aus! Viel Spaß und gutes Gelingen weiterhin!
    Danke dir für deinen netten Kommentar bei mir im Brodersbydchen.
    Zu der Wolle: obwohl 50 Prozent Acryl, hören wir nur positive Rückmeldungen! Man merkt nix von dieser Kunstfaser. Kein Aufladen, kein Knistern oder sonstiger unangenehmen Begleiterscheinungen. Im Gegenteil, angenehm zu tragen und pflegeleicht. Probier es einfach aus. Du wirst es nicht bereuen!

    Liebe Grüße!
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Eindrucksvolle Fotos! Es sieht richtig spannend aus in Eurem neuen Zuhause. Ich wünsche viel Freude und Kraft beim Gestalten und Einrichten!
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich zeig dann mal wieder ein paar Bilder, wenn's etwas wohnlicher aussieht... :-)

      Löschen
  6. Wundervoll! Da wünsche ich frohe Schaffenskraft!!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen