Mittwoch, 10. Juli 2013

Kochen, putzen...

Hägar der Schreckliche, klebte lange am Küchenschrank - als ich im alten Haus alles ausräumte, hab ich ihn abgepult und, bevor ich ihn und seine Helga im Müll versenkte, rasch eingescannt. Ich möchte ihn euch nicht vorenthalten, deshalb kommt er nun noch zu Blog - Ehren... (ich mag alle Hägars, aber diesen hier besonders :-)):


Viel Freude beim Putzen, Kochen... und was ihr sonst noch so vorhabt ;-)

Kommentare:

  1. Mein erster Gedanke: Typisch Mann.
    Mein zweiter: Der Mann ist mindestens genau so arm dran ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da nehme ich den meinigen aber ausdrücklich in Schutz - der würde zwar auch nicht unbedingt zum Putzlappen greifen, aber ganz sicher sowas sagen wie: "Das Kochen übernehme ich heute - es gibt Räuberpfanne a la Papa!" Und die Kinder würden sich freuen, denn wenn der Papa kocht, kann man sicher sein, dass ordentlich Fleisch drin ist ;-)!

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dann ist der Meinige untypisch. Ich sag ja immer, Männer kochen besser. Ausnahmen bestätigen halt auch hier die Regel. :-). Häger ist ja Wikinger, als ein früher Schwede. Da haben die Hägers aber enorm dazugelernt. Heute ist sich in Schweden kein Mann zu schade das alles zu können und zu tun! Eine der positiven Seiten.

    Beate

    AntwortenLöschen