Donnerstag, 17. Oktober 2013

Die Suppe lacht

Heute habe ich nur für die Familie gekocht, aber nicht mitgegessen, weil ich um eins bei einer Beerdigung Musik gemacht habe (mit solchen "Mucken" bessert man eben als umzugsbedingt stellungslose Kirchenmusikerin das Haushaltsbudget auf...).
Hungrig und frierend kam ich vom Friedhof zurück und wärmte mir den Rest von der "Schwäbischen Hochzeitssuppe" auf. Schöpfte alles in den Teller und - nanu, was ist das denn? - meine Suppe lacht mich an...! 


 Es half ihr nichts, ich hab sie trotzdem aufgegessen.  :-)

(Und das Suppengrinsen war wirklich von ganz alleine da, ich musste nur das Grießklößchen ein wenig zurechtrücken).



Kommentare:

  1. Vielleicht hat sie sich besonders gefreut, von Dir aufgegessen zu werden ?!
    Schön gesehen, so`n kleiner Lacher zwischendurch tut gut, oder :-)
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Nach einer Beerdigung tut ein Lächeln immer gut .liebe Grüße Galina

    AntwortenLöschen
  3. Nach der Beerdigung eine lachende Hochzeitssuppe! Das nenn´ ich Leben.
    Jedenfalls läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen.

    AntwortenLöschen
  4. welch feiner suppenzug!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  5. ;-)
    Das war sicher die Belohung :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  6. Heute morgen hörte ich eine Amsel und musste an Dich denken. Sind das nicht schöne Verbindungen?
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. - - - - - - - - - Danke! - - - - - - -
      Das berührt mich gerade sehr, dass jemand, die mich gar nicht persönlich kennt - nur aus dem, was ich hier ab und zu schreibe - einfach so an mich denkt... das fühlt sich gut an!
      (Hab alles gelesen von Robert und euch in der letzten Zeit, aber keine rechte Ruhe zum Kommentare schreiben).

      Löschen
  7. Die kleinen Zu- und Auffälligkeiten im Leben sind das Salz in der Suppe. Du hast die Gabe statt der Haare in derselben die Würze zu finden. Das nenne ich positive Lebenseinstellung. Immer wieder sehens- und bemerkenswert!

    einen schönen Sonntag noch!
    Gruß aus Oberfranken
    Beate

    AntwortenLöschen