Montag, 6. Januar 2014

memories: Dreikönigskinder

Drei heilige(?) oder einfach sehr vergnügte(!) Könige möchten euch heute mit ihrer Fröhlichkeit anstecken:


Es ist ja schon ein ziemliches Weilchen her, aber es kommt mir vor, als höre ich sie immer noch lachen und kichern...

Dazu noch eine kleine Geschichte aus meiner memory - Kiste:

Der Große (damals 4) kommt vom Kindergarten nach Hause und erzählt: "Heute haben wir noch eine Geschichte von dem Jesuskind gehört. Da sind so zwei heilige Könige gekommen und haben ihm Geschenke mitgebracht..."
Ich: "Ja, die Geschichte kenne ich - aber waren das nicht drei Könige?"
Er: "Nein, das waren bloß zwei!!"
Ich:" Also ich glaube schon, dass das drei waren..."
Er: "Neiiiin - zwei!!!"
Wenige Minuten später fällt mir eine Postkarte mit einem Bild der heiligen Herren in die Hände. Ich zeige sie dem unbelehrbaren Kind:
 "Da guck mal: drei Könige!"
Er schaut... und schaut... und zählt nach: eins, zwei, drei... dann läuft er mit der Karte in der Hand zu seinem Vater: 
"Du, Papa, guck mal her: Das sind die - zwei heiligen Drei Könige!"


memories - von Zeit zu Zeit ein Blick in die Schatzkiste meiner Erinnerungen aus den letzten gut zwanzig Jahren. Wobei meine Kinder, so wie sie damals waren, natürlich die Hauptrolle spielen... Wenn ihr Lust bekommt - macht doch auch mal den Deckel von euren Schatzkisten auf und zeigt etwas von euren memories!

Kommentare:

  1. Eine lustige Geschichte drei Kichererbsen man müsste eigentlich ein Buch habe wo all die schönen Geschichten ablesbar sind ,aber meiner Mama ging es genau so alle waren außer Haus aber die Töpfe waren immer voll bis oben hin , sie sagte immer vielleicht kommt noch einer .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe tatsächlich viele Kinderstorys und -aussprüche aufgeschrieben, sonst wüsste ich wahrscheinlich nicht mehr viel davon. Diese Kinder - Tagebücher sind neben den Fotos mein größter Schatz.

      Löschen
  2. Ich finde das Bild super süß, und ich musste auch lachen ohne den Text dazu gelesen zu haben, so ansteckend ist ihr lachen. Ach ja, Kinder sind köstlich....

    AntwortenLöschen
  3. Es ist so schön immer wieder alte Fotos hervorzukrammen, lustige Geschichten aus unserer Vergangenheit zu erzählen...
    Deine Könige sind wirklich niedlich, und ich kann Dir nur zustimmen, die sind drei.:-)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und eine schöne Woche!

    Liebe Grüsse von Betti

    AntwortenLöschen
  4. Hej Brigitte,
    ich habe die Geschichte gerade weitererzählt. Wir haben so lachen müssen, weil ich aus Versehen die Pointe vorweg genommen habe. Es ist so herzerfrischend diese Anekdötchen hervorzuzaubern. Wunderschöne "memories".

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eines dieser wunderbaren Dinge, die ich am Bloggen so mag: ich schreibe eine lustige Erinnerung aus meinem Leben auf, und irgendwo in Schweden oder sonst auf der Welt wird sie weitererzählt und bringt jemanden zum Lachen... auch ich habe schon manches weitergegeben, was ich bei dir oder in anderen Blogs gefunden habe.
      So soll es sein, so macht es Freude :-)

      Löschen