Montag, 13. Januar 2014

Winterblüten

Da kann man noch so schöne, von Kinderhand gemalte Schneeflocken vom Header-Himmel rieseln lassen (*s.u.*) - es hilft ja alles nichts: wenn der Winter nicht will, dann will er nicht! Ist bockig, verordnet Frau Holle Stubenarrest, gönnt den Kindern kein bisschen Schlittenspaß... bis jetzt wenigstens. (Und wetten, wenn er sich dann endlich aufrafft und an die Arbeit geht, dann friert es wieder bis in den halben Frühling hinein und dann sind wir wieder am Jammern... alles wie gehabt...).



Nun, heute nacht hat es immerhin (probehalber?) schon mal richtig gefroren, so dass die vereinzelten Blüten der Zierquitte, die wohl gedacht hatten, es sei schon Frühling, zarte weiße Reifränder bekamen und wunderhübsch aus dem ganzen Grau und Braun herausleuchteten.



Wenn schon kein strahlendes Weiß, so hat dieser viel zu milde Januar doch erstaunliche sonstige Farben zu bieten - man muss sie nur ein wenig suchen gehen. Also setze ich jetzt diese roten Winterblüten obendrüber, bis - ja, bis es vielleicht endlich doch noch richtig schneit...


*Und das Schneeflocken-Headerbild der letzten zwei Wochen zeige ich euch auch noch im Vollformat - es gehört eigentlich in die Rubrik "memories", wurde vorzeiten vom jüngsten Sohn gemalt, und ich mag es einfach zu gern:

Kommentare:

  1. Das Kinderbild ist wunderschön. Ebenso die Fotos. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Unwirklich schön ist das neue Headerbild und unglaublich diese Kombination von Frost und Blüten. Wie man ahnt, die Kälte ist im Anmarsch. Verlässlichen Quellen zufolge schneit es in Südnorwegen, dann ist es wieder Zeit für die allerliebste Malerei Deines Sohn. Alle Deine Headerbilder hatten etwas Besonderes!

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Soo schön sind Deine Quittenbilder und ich stelle beim Anblick derselben fest, wie ich doch ausgehungert nach Farbe bin. Da kommt das Rot doch gerade recht und danke dafür. Aber auch den blauen Schneeflockenhimmel fand ich grandios.
    Ich hätte nichts dagegen, wenn wir möglichst nahtlos ins Frühjahr übergingen. Späte Winter erscheinen mir immer soo lang .... dabei haben wir noch nicht mal Halbzeit
    Liebe Grüße zu Dir
    Joona

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Blüten und diese Farbe - ein Traum -
    ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  5. Faszinierende Blüten !

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  6. Wow, diese Blütenbilder sind einfach wunderschön. Das befrostete Rot mit der schönen Astanordnung ist wirklich wunder-wunderhübsch!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Amselgesang,
    deine Zierquitten sind Pflanzen, die ich blühend, grünend und/ oder mich Früchten ganz besonders mag.
    Ihre Blütenfarbe ist wunterbar intensiv.
    Und mit dem Raureif - einfach zauberhaft!
    Ich habe allerdings HIER dieses Jahr noch keine blühen gesehen.
    Herzliche
    Claudiagrüße am Abend

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin Volksschullehrerin und immer auf der Suche nach Kunstthemen. BeimGoogeln stieß ich auf die Zeichnung Ihres Sohnes...entzückend...werde ich mit meiner Klasse umsetzen!

    Liebe Grüße aus Wien
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, vielen Dank für die Rückmeldung! Man könnte das unter die Überschrift "A,B,C, die Katze lief im Schnee..." setzen und das Lied dazu singen :-)

      Löschen