Sonntag, 17. Januar 2016

...oder auch nicht?


  Schon wieder weg!   :-(


Wohingegen die hier schon so ziemlich "da" sind!

Dabei fällt mir ein, was mein Vater in letzter Zeit öfter sagt: "Das ist alles so durcheinander!"
Er redet dann allerdings nicht vom Wetter.

Kommentare:

  1. Ach, liebe Brigitte, das Durcheinander in Natur bekommt ja noch irgendwie sortiert, hingegen das Durcheinander im Kopf... Ich habe geade mit meinem Papa telefoniert und bin so erlöst und irre glücklich, daß er dieses Mal so "gut" beieinander war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, das freut mich so sehr für dich, für euch beide!
      Ja, es gibt gute und weniger gute Momente, lass uns die guten genießen.

      Löschen
  2. Das

    http://www.valentin-gmbh.de/index.html?amc-26.htm

    habe ich meiner Mutter gekauft. Bei ihr hat die Konzentration und Merkfähigkeit gelitten. Damit fühlt sie sich jetzt wohler, weil sie die Zeit wieder besser ordnen kann und im Griff hat.
    Da ich weiß, Wie hell die Tage für mich sind, wenn es ihr gut geht kann ich es sehr gut nachempfinden.

    Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte,
    ja die Natur ist manchmal auch ganz schön durcheinander. Und Deinen Papa kann ich gut verstehen, meinem Opa ging es oft genauso. Und wenn er von dem Durcheinander in seimem Kopf erzählte machte mich das immer ganz traurig.
    Dein Blog war bei mir ausgeblendet (wie auch immer es dazu kam), deshalb habe ich mich kaum gemeldet. Sorry, wird nun wieder anders.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hier auch; heute fuhren wir durch die verschneiten Strassen zur Kirche- und hatten eine Stechmücke um unsere Köpfe surren!!! Verrückt, oder?
    Der Schnee macht mich jetzt richtig dankbar- da hat man wenigstens die Illusion, es sei doch wieder alles in Ordnung mit dem Winter...
    liebe Grüsse!
    Bora

    AntwortenLöschen
  5. Ach liebe Brigitte,
    sehr gern dürfte der Schnee - und mit ihm auch gleich der ganze Winter - bei uns auch kurzfristig wieder so spurlos verschwinden, der hier einfach vieles durcheinander bringt.
    Frühling, das wärs. Milde Luft, frisches Grün, Vogelgezwitscher und vor allem: länger mehr Licht.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen