Dienstag, 14. Februar 2017

Sprössling




 

Schon letzte Woche wollte ich den "Nachwuchs" in Erde pflanzen, hatte dann aber doch Bedenken, ob die Wurzeln schon ausreichend wären, und ließ ihn noch ein paar Tage im Wasser stehen. Nun konnte ich aber nicht länger warten, es sprossen schon mehrere Selleriestängelchen aus dem verschrumpelten Strunkrest und die frischgrünen Blättchen sehen so verheißungsvoll nach Frühling aus! Also gab es heute die erste Pflanzaktion des Jahres, und sie weckte so richtig die Vorfreude auf den Garten bei mir.
Ein Weilchen muss man sich noch gedulden, inzwischen freue ich mich an meinem Selleriesprössling und bin gespannt, wie weit er kommt - ob er wohl durchhält bis zur "Freiluftsaison"? Oder ob er vorher Läuse bekommt... (das passierte mir leider schon mehrmals mit Basilikum, das längere Zeit auf dem Fenstersims stand).
Ich werde ihn jedenfalls gut beobachten, meinen kleinen Sprössling.  :-)

1 Kommentar:

  1. Frisches Frühlingsgrün - welch Labsal fürs Auge. So sehr ich den Winter mag - langsam könnte er sich verziehen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen