Donnerstag, 20. Dezember 2012

Sag niemals nie...

   ...denn es könnte ja doch einmal passieren, das völlig Unwahrscheinliche, wovon man dachte, dass es allen anderen passiert, nur nicht mir...
Nein, es ist mir zum Glück nichts Schlimmes passiert, ganz im Gegenteil: ich habe bei einer Verlosung gewonnen!!
Nein, keine Lottomillion, auch keine Küchenmaschine bei einem Preisausschreiben - sowas mache ich eh nicht mehr mit, weil mir die Erfahrung aus fünfzig Jahren (oder so) gezeigt hat, dass ich da einfach kein Glück habe. Ich hab nämlich noch nie was gewonnen, nicht mal einen Kugelschreiber oder ähnlichen Kram. Wohingegen mein jüngster Sohn auf jedem Jahrmarkt und bei jeder Tombola sein Taschengeld für Lose ausgibt und meist mit recht gut gefüllten Hosentaschen nach Hause kommt.
(Obwohl - wenn ich nun genauso viele Lose kaufen würde, ob ich dann nicht vielleicht auch... wenigstens ein Feuerzeug oder ein kleines Schlüsselanhängerplüschtier... ach was, dafür geb ich doch kein Geld aus!!).

Aber jetzt, jetzt ist es doch passiert:



Uta von "wer ist eigentlich dran...mit Katzenklo?" (unbedingt mal reinschauen, wer das noch nicht kennt - sie schreibt genauso witzig und mitten aus dem Leben, wie der Blogname vermuten lässt) - also, sie hat einen Kalender verlost. Ich hatte mich gerade im Schreibwarenladen über die angebotene Auswahl an Familienplanern geärgert (Tierkinder mit Schleifchen im Fell, doofe Witzzeichnungen, Hello Kitty und bestenfalls noch ein Mondkalender). Da kam mir nun diese Verlosung eben recht - aber, was soll ich sagen: aufgrund meiner Erfahrungen als Nietenzieherin hab ich das Ganze dann gleich wieder vergessen und musste erst von Uta per Kommentar darauf aufmerksam gemacht werden, dass das Losglück diesmal auf meiner Seite war... Jippieh!!!



Nun ja - natürlich standen die Chancen hier nicht schlecht, aufgrund der überschaubaren Anzahl an Teilnehmern - aber trotzdem, mein Lospech-Trauma ist geheilt :) und ich habe jetzt einen wirklich originellen Kalender, den man nicht in jedem Laden kaufen kann (aber hier bestellen).

Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig! Danke, Uta, und alles Gute für 2013! 

(A propos - was ist eigentlich ein Schneekönig? Und wie sieht das aus, wenn er sich freut? So...                                                               oder so...??)

          

Wahrscheinlich so:



Euch allen viel Freude und die ein oder andere kleine oder große Überraschung, und vor allem: frohe, gesegnete Weihnachtstage!

Kommentare:

  1. O, du Glückliche!
    (ich lese auch gern bei Uta)

    Auch dir frohe Weihnachten,
    wir üben gerade noch mit den Überraschungen,
    die momentanen gefallen mir nicht so.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Ich habe dieses Jahr sogar schon dreimal gewonnen, davon zweimal im gleichen Blog bei tichiro.net. Da gibt es täglich etwas zu gewinnen und eine Tombola. Doch es sind auch sehr viele Teilnehmerinnen. Dabei habe ich "nur" in vier Blogs mal mit gemacht. Ich gewinne nämlich sonst auch nie. Das hat mich nun etwas irritiert. Was soll mir das sagen??
    Ich freu mich einfach, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hoffentlich... ist doch schön, dass das Leben manchmal Überraschungen bereithält und feste Überzeugungen außer Kraft setzt!
      Bei Tichiro schau ich auch ab und zu rein - da hab ich neulich eine gute Anleitung zum Stricken einer Armkugel gefunden, die ich dringend brauchte. Das war sogar fast noch besser als gewinnen :-)!

      Löschen
  3. Super! Das freut mich sehr für dich! Denn gerade solche Dinge sind es, die das Bloggen gleich doppelt so schön und bereichernd werden lassen, oder? Dieser Kontakt, der entsteht... Viel Freude mit deinem Kalender und ein ganz gutes 2013!
    Bora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bora,
      deine Texte und Bilder liebe ich sehr, auch wenn ich selten etwas dazu anmerke - du hast eh schon so viele Kommentare zu lesen... ;-)
      Aber es freut mich, dass du auch ein bisschen bei mir hereinschaust, und du hast ganz recht: die entstehenden Kontakte (die ich gar nicht so erwartet hatte, als ich mit dem Bloggen anfing), sind eine schöne "Nebenwirkung" und Bereicherung des täglichen Lebens - denn wo sonst findet man auf so direktem Wege die verschiedensten Menschen, mit denen man ein Stück Leben und Alltag teilen kann?
      Frohe Weihnachten und gesegnete Wege im Neuen Jahr - und dass aus Suchen immer wieder auch Finden wird!
      Brigitte

      Löschen
  4. Hej Brigitte,

    danke erst einmal für Deine motivierenden Kommentare. Da freu ich mich wie ein Schneekönig und ich sehe dann aus wie ....... der rechte da oben;-)

    Dir und Deiner Familie -GOD JUL- und eine festliche Zeit mit allen und allem, was Dir lieb ist.

    Herzlich
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate,
      danke auch dir für so manche freundliche Rückmeldung! Es ist erstaunlich mit diesen Blogkontakten: man schaut nur so ein ganz kleines bisschen in das Leben eines anderen Menschen hinein - und man spürt eine Art von innerer Verwandtschaft, eine gemeinsame "Wellenlänge", und freut sich einfach, dass es diese Menschen gibt und man etwas miteinander teilen kann.
      Frohes Feiern und eine gute Zeit "zwischen den Jahren"!
      Brigitte

      Löschen
  5. WOW super ich gratuliere! Endlich was gewonnen :=)
    Ich danke dir herzlich für deine Kommentare immer bei mir im Blog. Ich wünsche dir dann auch noch einen schönen Jahresausklang und einen schönen Neuanfang im 2013.
    Ach ja wollte ja noch deine Frage beantworten: Ja, die Katzen sind alle drei uns :) (kennst du unser Katzenblog: http://djegoswelt.blogspot.ch )
    Liebe Grüsse
    verflixteNadel

    AntwortenLöschen