Freitag, 22. Februar 2013

this moment: Kirschohrzeit!

Nach einer Idee von Soulemama: eine Erinnerung, ein Bild, vielleicht nur wenige Worte.
Um Luft zu holen und die Erinnerung zu bewahren, wenn die Woche zu Ende geht.
Ich muss jetzt doch auch ab und zu einen "moment" hier verewigen, um "die Erinnerung zu bewahren", denn ich finde in diesen Wochen des Auf- und Ausräumens und des Ordnens immer wieder solche im Bild festgehaltenen Momente aus der Vergangenheit, die ich nun, da die Abgebildeten viele Jahre älter sind, auch ohne Bedenken in der relativen Öffentlichkeit des Blogs zu zeigen wage.
(Ich habe sowieso das Gefühl, dass hier in nächster Zeit einiges aus den letzten zwanzig Jahren auftauchen wird...).
 
  

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte, ich freue mich schon jetzt auf alles, was demnächst aus Deinen/Euren vergangenen zwanzig Jahren hier auftauchen wird. Ich fürchte, ich kann bald auch nicht mehr widerstehen und werde bei der Verewigung von "Momenten" mitmachen.

    AntwortenLöschen
  2. Au ja, in der Hängematte sitzen und Kirschen an den Ohren.
    Ich will Juni!

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie tut so ein buntes Bild im Moment so gut. Woran das nur liegen mag? Und dazu die strahlenden Gesichter. Gerne mehr davon.
    Fotografierst du die Bilder einfach ab? Ich gehe mal davon aus, dass sie in analoger Papierform vorlagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Papierbilder einfach eingescannt, und der Scanner ist nicht gerade allererste Sahne, deshalb lässt die Bildqualität sehr zu wünschen übrig. Ist mir aber in diesem Falle wurscht...
      "Einfach" abfotografieren geht nicht, weil es immer Lichtreflexe und Spiegelungen auf der Oberfläche gibt. Mein Vater hat mal eine Vorrichtung gebaut, wo man das etwas professioneller machen kann, die werde ich mir bei nächster Gelegenheit ausleihen.

      Löschen
    2. Ja, klar eingescannt! Ich stehe aber auch auf der Leitung. Mag noch ein wenig an den Überresten der Erkältung liegen;-)

      Löschen

  4. Das Bild ist so gut gelungen, Brigitte, gerade weil es rein fototechnisch das gewisse Etwas des Vergangenen hat.
    Von der Idee, Gewesenes einfließen zu lassen, bin ich begeistert. Ich konnte dem auch nicht widerstehen.

    Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen