Sonntag, 5. November 2017

Behinderungen


Ob er wohl sehbehindert war, der Containerabsteller?
Oder einfach nur ein Handicap in Sachen gesunder Menschenverstand hat...? 
Als Rollifahrer wird man sich hier jedenfalls doppelt behindert fühlen.

Kommentare:

  1. Ach menno, ja liebe Brigitte, das mutet schon ein wenig seltsam an.
    - Andererseits sind überall, wohin ich auch komme, die Behindertenparkplätze weit und breit die einzigen Plätze, die frei sind... (Lt. Aussage eines Betroffenen könnte das übrigens daran liegen, dass viele Menschen mit Handicap sich diskriminiert fühlten, wenn sie dort parken würden...)
    Wer weißt, wieviele vergebliche Runden um den Block der Fahrer gedreht hat, bevor er den Container gerade dort abgeladen hat?!
    Nix für ungut.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,so hat eben alles seine zwei Seiten... ;)
      (Und natürlich nie was für ungut, im Gegenteil!)

      Löschen
  2. Ich finde diese Respektlosigkeit geschieht sehr häufig. Ich machte tag täglich die Erfahrung mit den Eltern mit Kind Parkplätzen. Die werden meistens von Menschen benutzt die zu faul sind, einpaar Meter weiter zu fahren, und wenn man etwas sagt gibt es nur pöbelige Antworten. Gesunder Menschenverstand wird zu selten eingesetzt :)
    LG Papatya

    AntwortenLöschen