Mittwoch, 6. Juni 2018

Nur kurz...

...wirklich nur ganz kurz (es ist schon spät...) will ich mich zurückmelden. Eine Woche Urlaub liegt nun auch schon wieder drei Tage hinter mir, und ich bin noch nicht zum Fotos auswählen und Berichten gekommen - nachdem eine fiese Erkältung (von der allgegenwärtigen aircondition in Bussen, Flughäfen und -zeugen und ICE's) mich erstmal zwei Tage lahmgelegt hatte, war heute Wäschewaschen und Gartenarbeit dran.
Aber ein paar erste Bilder will ich doch einstellen, damit hier endlich wieder was anderes zu sehen ist als das alte DSGVO-Posting.
Wir waren ganz weit weg (für unsere sonstigen Urlaubsverhältnisse), nämlich hier:






Wo war das wohl?? - nein, nicht Griechenland, trotz der griechischen Flagge. 
Im nördlichen Teil dieses Landes weht nämlich eine ganz andere Flagge...


 ...die aber auch nicht die eigentliche, offizielle Landesflagge ist.

Ziemlich kompliziert ist das hier auf dieser Insel im Mittelmeer, und inzwischen habt ihr vielleicht schon erraten, um welche es sich handelt:


Wir waren auf Zypern, mit einer Gruppen - Studienreise, und mir schwirrt immer noch der Kopf von allem, was wir gesehen und gehört haben. Wenn ich das in der nächsten Zeit einigermaßen sortiert bekomme, werde ich gerne noch einiges erzählen. Jedenfalls war es himmlisch, morgens früh und abends, nach einem heißen und dicht gefüllten Tag, ins blaue und angenehm temperierte Mittelmeer zu hüpfen und den Schweiß des Tages abzuspülen. 
(Und von wegen Hitze: hier zu Hause ist es zur Zeit sogar noch einen Tick  wärmer als in Zypern, und das ohne die leichte Brise vom Meer, welche die Hitze dort recht erträglich machte...)
 

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte, da ich einmal zufällig mitbekam, dass sich jemand von Zypern aus auf meiner Seite eingeloggt hat, habe ich mir gleich gedacht, dass Du das warst. Den nördlichen Teil kenne ich gut, denn da stammen viele her, die mir nahe stehen. Bin gespant auf Deine Reiseberichte. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,
    das ist so schön, wenn man nach Hause kommt und die Erinnerungen noch so frisch sind. Wenn man dann durch die Fotos blättert und alles nochmal so nachspüren kann, ich kann Dich gut verstehen.
    Die blöde Erkältung musste aber echt nicht sein, ich bin Klimaanlagentechnisch leider auch immer sehr anfällig und war heute mit der langen Hose im Büro, denn da läuft sie gerade auch ununterbrochen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    dann mal herzlich willkommen zurück!
    Wie gut, dass du so einen schönen Urlaub hast.
    Eigentlich doch perfekt, wenn wenigstens das Urlaubswetter im Alltag noch weiter andauert?!
    Ich versuche, die Hitze im Büro bestmöglichst auszublenden und früh morgens bzw. nach Feierabend als Geschenk zu nehmen!
    Claudiagruß
    ... vom Amselbalkon ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Himmelsmeeresblau mit weißen Steinen und Säule, wenn das nicht Geschmack auf Urlaub macht. Da habe ich noch ein paar Wochen hin und genieße derweil Deine Fotos und hoffentlich auch bald den ein oder anderen Bericht. Das sieht schon mal richtig vielversprechend aus.

    Mit ganz lieben Grüßen,
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Oh Brigitte du warst auf der türkischen Seite in Zypern, wie schön. Ich war vor fast 30 Jahren in Girne mit meiner Mutter zusammen und wir beide schwärmen immernoch von dieser Reise. Ich warte ganz ungeduldig auf deinen Bericht. Liebe Grüße aus Belek sendet dir
    Papatya 🌼

    AntwortenLöschen
  6. Wenn man hier im Kühlen sitzt und den ganzen Tag nur Regen hat liest sich das wunderschön und ich krieg Sehnsucht nach Sonne und Wasser... herrlich.
    liebe Grüsse
    ich freu mich auf mehr Erzählungen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung:
https://amselgesang.blogspot.de/p/datenschutz.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.