Montag, 24. April 2017

Beherzt



Unter mehreren Äpfeln in der Obstschale griff ich zufällig diesen heraus - und konnte gerade noch innehalten vor dem Anbeißen: Nanu...?!
Auch wenn es auf den zweiten Blick ganz sicher keine Laune der Natur, sondern eher ein werbewirksamer Gag eines einfallsreichen Obstbauern ist, hab ich mich doch über die unerwartete Herzensbotschaft gefreut.
Da gibt's eigentlich nur noch eines: herzhaft reinbeißen!  :-)


Kommentare:

  1. Wie haben die das denn gemacht? Mit einem Ettikett? Müßte ich glatt mal an einigen unserer Äpfel ausprobieren. Unser Jüngster hätte da seine Freude daran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke auch: mit einem Aufkleber. Muss man natürlich die Seite erwischen, die später rot wird (Sonnenseite?).

      Löschen
  2. Die herzlichen Äpfel kamen mir schon in verschiedenen Lebensmittelgeschäften unter.
    Hätte ich einen Apfelbaum, würde ich das sofort ausprobieren. Wie es funktioniert und was man beachten muss steht im Hamburger Tageblatt vom 28.8.2013 ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Et voilà - schon haben wir's. Oder auch nicht - ich kann das nicht finden... Link?

      Löschen
  3. Hallo Brigitte,
    ein Apfel mit Herz, wie herzig ist das denn? Ich hätte mich auch darüber gefreut!
    Herzige Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber ein liebevoller Apfel. Gut, dass du ihn vor dem Biss noch einmal angeschaut hast. Herzig!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen