Donnerstag, 27. April 2017

...macht was er will

Ja, der April...!
Vier Tage Schweiz, hoch über dem Thuner See, wandern und den Frühling genießen. Hach! Der Eheliebste war schon einmal da gewesen und hatte mir von der tollen Aussicht vom Balkon des Gästehauses vorgeschwärmt: Panoramablick auf den See und die Berge des Berner Oberlands!


Nun ja... 



Von wegen...














Die Wetteraussichten waren ja schon zu Wochenbeginn nicht so rosig gewesen, aber wir hatten es nicht für ganz aussichtslos gehalten. Und nun waren wir entschlossen, das Beste draus zu machen und diesen Kurzurlaub nach Kräften zu genießen. Trotz April und Waberwolken!
Und genau das haben wir jetzt schon zwei Tage lang getan:






Bummel durch das reizende Städtchen Thun mit Burgbesichtigung (was kann man bei Nieselregen Besseres t(h)un?) - und anschließend haben wir den Nachmittag in der Hauptstadt verbracht. Ich war noch nie da und die Berner Altstadt hat es mir wirklich sehr angetan.


 




Der Regen hatte zwar aufgehört, aber draußen sitzen ging natürlich nicht (viel zu kalt). Bei so vielen urigen und gemütlichen Cafés aber kein Problem.
















Das hat mir gefallen: Oben hält Tell die eidgenössische Fahne hoch, und unten zielt der Berner Bär mit der Flinte auf die Passanten...!    :-)



   
Und erst diese Dame hier:
Ganz schön kokett, die Frau Justitia! 













Heute früh dann dieser Blick aus dem Fenster:


Jetzt war klar: Wir hätten die Skier einpacken sollen statt der Wanderschuhe!!
Was solls - geht man eben ausgiebig baden. Heute war Interlaken dran.


Der Ort ist sicher nicht gerade der Allerschönste - aber der Schokikuchen, den ich mir nach dem Schwimmen in einem herrlich gemütlichen Café Gäbelchen um Gäbelchen auf der Zunge zergehen ließ, sucht wohl selbst in der Schweiz seinesgleichen... und war jedes Räppli und jede Kalorie wert!


Morgen verlassen wir diesen Aprilwintertraum in den Wolken und fahren Richtung Zürich. Zumindest für den Samstag ist ja Sonne pur angesagt!

Kommentare:

  1. Was ich ja ganz besonders mag ist dieser blick über die malerischen Dächer. So schön sieht das aus. Hier kommt gerade so viel Regen runter wie schon seit langem nicht mehr. Genießt eure gemeinsame Zeit, im Grunde genommen ist das Wetter doch egal. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja der April macht nie was ich will. Bei uns ist auch typisch Aprilwetter, mal Sonne mal Regen dann Wolken usw. Ich hoffe, dass ihr wenigstens in Zürich besseres Wetter habt. Viel Glück . LG Papatya

    AntwortenLöschen
  3. Hach, die wunderschöne Schweiz... Herrlich! Da würde ich auch gerne mal Urlaub machen.

    Hoffe, Ihr hattet eine schöne Zeit dort gehabt.
    Ganz liebe Grüße
    Ayse

    AntwortenLöschen